NEUER BLOG, NEUES GLÜCK!

Foto: Sebastian Felsen

Zu allererst einmal ein herzliches Willkommen euch allen. Ich bin wahnsinnig glücklich, dass ihr den Weg auf meine neue Seite gefunden habt! Es war ein großes Stück Arbeit, diesen neuen und (wie ihr vielleicht auch schon bemerkt habt) bunt-verrückten Blog fertigzustellen. Ich bin mit dem Ergebnis total happy und freue mich auf alles, was kommt! Nach knapp zwei Monaten Arbeit, Serverumstellung, Fotoshooting und Bastelei bis tief in die Nächte ist es endlich soweit!

Als ich vergangenes Jahr neben meinem Instagram-Profil meinen ersten Blog veröffentlicht habe, war ich sehr happy darüber, dass einige Leute zu mir gefunden und mitgelesen haben. Sowas bedeutet mir echt viel und genau aus diesem Grund wollte ich auch einen Ort unabhängig von Instagram aufbauen, an dem ich mal etwas ausschweifen und ausführlichere Gedanken, Reviews oder Meinungen niederschreiben kann. Natürlich ist aller Anfang schwer und ich fuchse mich von Tag zu Tag weiter in alles herein, aber da ich mir zu hundert Prozent sicher bin, dass es stetig besser wird, solang der Spaß an erster Stelle steht und das bei mir genau der Fall ist, kann ja eigentlich nichts schief gehen! 

Gerade der Austausch mit Gleichgesinnten ist mir wichtiger als viele andere Punkte wie Reichweite, Klicks oder Follower. Denn vor allem mit Leuten, die die gleichen Interessen verfolgen kann man sich doch wohl am besten über neuste Kinofilme, grandiose Comicbücher, die besten Episoden der Lieblingsserien und viel noch mehr unterhalten. Ohne diese Gespräche wäre mein Instagram-Feed vermutlich auch nur halb so bunt und breit gefächert, denn eine Menge Kreativität hole ich mir aus genau solchen Gesprächen und tollen Profilen, die ich im vergangenen Jahr bereits kennen lernen und finden durfte. 

Ich hoffe deshalb, dass auch hier alles genau so weitergehen wird und ich viele Gedanken zu meinen Lieblingsthemen loswerden kann! Ihr seid natürlich herzlich eingeladen vorbeizuschauen, wann auch immer ihr Zeit und Lust habt!

Und last aber definitely not least muss ich noch einen besonderen Dank bzw. gleich drei besondere Danks… Dankes… Danken?! Ach ihr wisst schon… aussprechen. Zunächst hat mein guter Freund Sebastian Felsen recht spontan diese wunderbaren bunten Bilder mit mir geknipst. Der Nachmittag war wirklich verdammt witzig und wir sind mit dem Resultat mehr als zufrieden! Auch einen Dank an dieser Stelle an den besten Dude Kay alias Y, der geholfen hat mich ordentlich mit Farbe einzukleistern! Und dann wäre da noch die liebe und überirdisch begabte Alex aka. Sashkapris die mir diese wunderbare Grafik im Hintergrund gezeichnet hat. Ihre Zeichnungen sind einfach nur der Wahnsinn und ich bin verdammt stolz, dass eine davon nun meine Seite ziert. Danke! Danke! Danke!

Ich wünsche euch allen noch viel Spaß bei mir! Fühlt euch wie Zuhause,

Alex 🙂